Wir sind 24 Stunden persönlich für Sie da

033233 80668

 

 
Link verschicken   Drucken
 

Rentenantrag

Witwenrente Antrag – Unterlagen

Die Beantragung der Witwenrente nimmt meist einen längeren Zeitraum in Anspruch. Deshalb wird meist eine sogenannte Überbrückungszahlung geleistet. Diese wird von unserem Bestattungshaus beantragt und für einen Zeitraum von drei Monaten gezahlt. Auch als Vorschusszahlung bezeichnet, muss diese vom Empfänger nicht zurückgezahlt werden.

Um Witwenrente beantragen zu können benötigen wir folgende Angaben:

» die Kontonummer, auf die die Rente gezahlt werden soll
» die Rentennummer (finden sie auf dem letzten Rentenanpassungsbescheid oder dem Kontoauszug)

Wo stelle ich einen Antrag auf Witwenrente

Der Antrag auf Witwenrente muss an den Rentenversicherungsträger des Verstorbenen gestellt werden. Ratsam ist es, dies persönlich beim Amt zu erledigen – alle wichtigen Dokumente mit der Post zu versenden, ist nicht unbedingt zu empfehlen. In seltenen Fällen sind auch noch weitere Unterlagen nötig – etwa Schulabgangszeugnisse, Bescheinigungen über Praktika oder die Geburtsurkunde der Kinder. Auch an die aktuelle Steueridentifikationsnummer sollten Sie denken.

Übrigens kann man sich das Antragsformular zur Witwenrente auch auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung kostenlos herunterladen. Bei allen Fragen und Problemen helfen die Mitarbeiter der Rentenversicherung auch gern persönlich oder telefonisch weiter.

 

Landkreis Havelland – Bürgerservicebüro Nauen

Hamburger Str. / Hauseingang Nr. 4
14641 Nauen

 

Telefon: 03321 / 403 - 5888

 

Sprechzeiten:

Montag 09:00 - 13:00

Dienstag 09:00 - 18:00

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 09:00 - 18:00

Freitag 09:00 - 13:00

Samstag jeden 3. im Monat von 9:00 - 12:00 Uhr

 

Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung Nauen

Hertefelder Straße 5-7 (im Haus der AOK)

14641 Nauen

Tel.: 0800 26508035332

Öffnungszeiten: Montag 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Besucher: 
4104